Wir sind Frank und Julia, Cody’s Herrchen.

Schon lange haben wir uns einen eigenen Hund gewünscht, konnten uns diesen großen Traum aber erst im November 2007 erfüllen. Aufgrund der wohnlichen Situation ging dies einfach nicht eher.
Und bevor man sich einen Hund anschafft, sollte man sich schon bewusst machen, welche Hunderasse für einen die Richtige ist.
Wir haben uns also lange informiert, unterhalten und mit anderen Hundehaltern ausgetauscht. Wir waren uns relativ schnell einig, dass es ein Flat Coated Retriever werden soll. Vom Wesen/Charakter, den Anforderungen und vom Aussehen her war das einfach unsere Rasse. So haben wir uns intensiv mit der Rasse beschäftigt und uns auch mit Züchtern getroffen.

Unsere Begegnung mit Cody war wohl einfach Schicksal. Denn es hat alles gepasst und die Wartezeit auf unseren kleinen Knirps zog sich.
Vor Cody’s Abholung haben wir uns noch ein letztes Mal einen Fernurlaub nach Mexico gegönnt, aber selbst dort, mussten wir ständig an den lang ersehnten Tag denken.
Bevor Cody bei uns einzog haben wir natürlich alle wichtigen Dinge besorgt, die ein Hund eben so braucht und zu Hause alles hundesicher gemacht.

Wir wohnen in der wunderschönen Kurstadt Bad Nauheim, die sich durch eine ländliche Lage, den Jugendstil und viele Parks auszeichnet. Bad Nauheim liegt nördlich von Frankfurt, am Rande des Taunus. Wir sind also richtige Wetterauer und unser Haus ist sehr ländlich gelegen mit ganz viel Natur drum herum. Mit ein paar Schritten sind wir im Feld und einem kleinen Wald.


25.04.2011

Wir haben hier so super Wetter, dass wir heute einen 7km Spaziergang zusammen gemacht haben.

Baby im Kinderwagen und ich durfte die meiste Zeit frei über die Felder flitzen und hatte sogar mein Lieblings-Bällchen mit dabei! Anbei ein paar Bilder von mir und der Natur.

So herrlich haben wir es hier...


24.04.2011

Die Schokoschnute hat die Badesaison im Schwimmteich eröffnet und es sichtlich genossen. Es flog kein Spieli und der Herr ist trotzdem ein paar Kreise geschwommen und hat ein bißchen getaucht. Aber bei dem super Wetter muss man auch einfach das kühle Nass genießen und sich dann genüsslich auf der Wiese wälzen! So ein Hundeleben ist schon echt toll!

Seit Anfang April trage ich auch wieder ein Scalibor Band, da wir hier leider zur Zeckenhochburg mutiert sind! Braucht kein Mensch und erst recht kein Tier.


31.05.2008

Am Nachmittag kam Balou mit Simone und Michael zu uns. Das war toll. Balou und ich haben uns wieder innig begrüßt und wir sind eine Runde durchs Feld gelaufen. Später haben wir was bestellt und Balou durfte sogar bei mir übernachten. Das war sooooo cool Leute. Ich war zwar total kaputt, aber hab noch lange an der Tür gestanden, weil ich zu Balou wollte. Wir wurden natürlich getrennt, sonst hätten wir die Nacht auch noch durchgemacht. Nach dem Spaziergang mussten wir erst mal eine Schlauchdusche nehmen, denn unterwegs hat uns öfter mal der Rappel gepackt und wir sind wie die Wilden durchs Feld gehopst. Aber das war eh schon vom Sturm zerzaust. Mit Balou kann ich so viel Spaß haben... es war einfach nur schön.


30.05.2008

Heute stand mal wieder Stammtisch mit Dirk und Steffi an. Steffi hat schon einen schönen Bauch bekommen und dem Kleinen scheint es richtig gut zu gehen. Frauchen hatte sogar mal eine Bewegung gespürt. Wir wollten bestellen und uns einen schönen Abend machen. Gut, die Menschen wollten bestellen und ich hatte meinen Kauknochen. Aber der Abend fing schon sehr wüst an. Es hat gewittert bei uns, wie schon lange nicht mehr. Das war kein Regen mehr. Frauchen hatte das Gefühl es kommt ein Schutt wie in Mexico zur Regenzeit runter. Es war unbeschreiblich. Hagel so groß wie Eiswürfel. Sturm, Blitz, Donner, Regen und es war stockfinster. Dementsprechend hat die Essensanlieferung auch etwas länger gedauert als sonst. Es sind Bäume umgestürzt und wir haben ständig aus dem Fenster geguckt. So extrem war es schon lange nicht mehr. Plötzlich fuhr die Altpapiertonne an der Haustür vorbei. Das hat mich am meisten irritiert, aber an sich hab ich das gut gemeistert. Ich war ein wenig nervös, aber sonst war alles gut. Der Abend war trotzdem sehr schön.

Einen Hund zu haben, kann aber auch mit viel Spaß harte Arbeit, aber lohnend. Spielen Sie mit Ihrem Hund hilft nicht nur, um eine Bindung zu bauen, sondern auch Vertrauen schafft, baut Kommunikation und helfen, den Hund stark und gesund zu halten. Während es eine Menge Spaß ist, wird der Hund zu bekommen, die Spiele zu genießen. Sie werden und sollte die Kontrolle über die Art der Spiele bleiben, die Sie spielen. Hier sind einige gute Möglichkeiten, zu spielen und viel Spaß mit Ihrem Hund.

1. Tauziehen

Die Idee mit dem Hund spielen Tauziehen ist eine beängstigende Sache für einige Menschen. Allerdings kann dies sowohl eine lustige Erfahrung für Sie und Ihren Hund sein. Der Hund bekommt, Spaß zu haben und immer noch lernen, wie man Befehle zu hören. Das Spiel ist ein vernünftiger Weg, mit Ihrem Hund zu binden. Sie werden für das Spiel mit einem festen Seil oder kleines Spielzeug brauchen. Das Spiel wird mehr Spaß, wenn Ihr Hund Schlepper liebt zu spielen, aber man kann immer noch ein Interesse an dem Spiel erstellen, indem nur das Spielzeug oder ein Seil vor dem Hund wackeln und zu versuchen, es von seinem Bissen zu ziehen. Tauziehen ist nicht für Kinder. Dies ist ein Spiel nur für Erwachsene.

2. Versteck spiel

Es könnte eine Kindheit Spiel sein, aber man kann diese Tage zu spielen Verstecken mit Ihnen Hund noch einmal erleben. Zuerst lehren ihn, wie in einem Zimmer zu bleiben und nur verlassen, wenn sie aufgerufen. Wenn er nicht weiß, wie zu bleiben, haben ihn jemand halten, wie Sie verstecken. Wenn er weiß, wie zu bleiben, können Sie ihn in einem Raum zu verlassen, und gehen Sie verstecken sich in einem anderen Raum und rufen Sie ihn, Sie zu finden. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Position halten Schalt, bis der Hund Sie findet und belohnen ihn mit Leckereien und Lob für seine Bemühungen. Es ist ein lustiges Spiel, das sein Gehirn und die Sinne hilft schärfen.

3. Backpacking

Hunde lieben die Natur und ihre glücklichsten, wenn gelegentlich aus dem Haus genommen. Nehmen Sie Ihren Hund in den Wald für einen Spaziergang. Allerdings sollten Sie früh für Ihren Wanderreise planen. Prüfen Sie, ob Haustiere in den Orten, die Sie besuchen dürfen. die offenen Routen Schlagen wird ein großer Spaß für den Hund und eine gute Zeit zu spielen sein holen, als er über läuft. Denken Sie daran, genügend Wasser und Leckereien für Sie beide tragen.

4. Am Strand oder im Pool

Manche Tiere sind natürliche Wasserliebhaber und wird jede Gelegenheit nutzen, für eine schnelle schwimmen zu springen und während der Hitze des Tages abzukühlen. Einige Tiere sind natürliche Schwimmer und andere können es nicht sein. Wenn Sie Ihr Haustier ist ein natürlicher Schwimmer, die den Strand liebt oder Pool stellt sicher, dass Sie lernen, und alle Sicherheitsprozeduren üben, die Sie benötigen um die Gesundheit Ihres Tieres zu gewährleisten. Wenn Sie Ihr Haustier nicht ein Schwimmer müssen Sie einige Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen, und auf den Strand oder ein Sexclub Zürich zu besuchen.

Eine andere Sache zu prüfen ist, dass höchstwahrscheinlich wird es andere Menschen zu besuchen und diese Gebiete zu genießen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Haustier seine Impfungen alle im Falle von beißenden Risiken oder Verletzungen hat. Wenn Sie Ihr Haustier anfällig für beißende ist, wählen Sie einen privaten Bereich oder lassen Sie Ihr Haustier zu Hause oder in einer Tier freundliche Atmosphäre.

Sie können von Ihnen, ein Tier zu verhindern, dass immer weg nicht immer in der Lage sein. Allerdings können Sie sicherstellen, dass Sie Haustier Identifikation auf Ihrem Tier haben, dass jemand zurückgeben Ihr Haustier zu Ihnen, wenn sie von einem Fremden oder sogar Ihre Nachbarn gefunden helfen können. Stellen Sie sicher, dass Ihre Haustiere ID aktuelle Informationen haben die besten Ergebnisse der Rückkehr zu erhalten. Solange Sie, wie Sie diese drei Dinge halten sich daran zu erinnern, wenn sie mit Haustieren im Auge Spaß haben, Sie und Ihr Haustier können die Zeit verbringen Sie gemeinsam genießen verschiedene Aktivitäten.

Alle Rechte vorbehalten | © Julia Huesmann 2011 | Impressum